Top menu German

Geschäftsleute und Menschen in Entscheidungspositionen zu ehrlichen Gesprächen zusammenführen
Caux Initiatives for Business (CIB)
Geschäftsleute und Menschen in Entscheidungspositionen zu ehrlichen Gesprächen zusammenführen

ÜBERBLICK

Die Caux Initiatives for Business (CIB) haben zum Ziel, Geschäftsleute und Menschen in Entscheidungspositionen bei ehrlichen Gesprächen zu breitgefächerten Themenbereichen in Verbindung mit Globalisierung und der menschlichen Seite der Wirtschaft zusammenzuführen.

  • Die Teilnehmer sind motiviert durch ein gemeinsames Engagement der persönlichen Integrität. Sie möchten aktuelle oder langfristige wirtschaftliche Probleme ansprechen, unter anderem die Ungleichheit im Bereich der Umweltproblematik, sozialer Ausschluss, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Reduzierung von Armut.
  • CIB arbeitet an der Umsetzung seiner Ziele durch alljährlich stattfindende Konferenzen in Caux/Schweiz und in Panchgani/Indien.
HINTERGRUND

Die erste Caux-Konferenz für Business und Industrie (CCBI) oder Caux-Wirtschaftskonferenz, wie sie damals genannt wurde, fand 1973 statt. Seit damals wurden schon viele Konferenzen in Caux oder anderswo abgehalten.

AUFTRAG

Das Ziel der Initiative ist es, menschliche Fürsorge und moralische Werte im Wirtschaftsleben zu stärken und wirtschaftliches Denken zu unterstützen, das ökonomisch ökologische Ungleichgewicht auszugleichen und die Wurzeln der Armut zu bekämpfen.

ZIELE

CIB möchte Menschen zu einem ehrlichen Austausch über Themen der Globalisierung und der Rolle des Einzelnen in einer positiven Veränderung des wirtschaftlichen Lebens zusammenbringen. CIB möchte weiterhin Menschen mit praktischen Werkzeugen ausrüsten, die sich auf moralischen und ethischen Werten aufbauen, um sie an ihrem Arbeitplatz einsetzen zu können. Den Foren liegt die Motivation zu Grunde, ökonomische Probleme anzusprechen, als auch die Umweltproblematik, Armut, Korruption und soziale Ausgrenzung). Der Auftrag von CIB ist es, "die Motivation hinter Fürsorge und moralischem Engagement im wirtschaftlichen Leben und Denken zu stärken, um Arbeitsplätze zu schaffen, Ungleichgewichte in Wirtschaft und Umwelt zu korrigieren und die Hauptgründe der Armut anzugehen."

Mehr Infos finden Sie auf der CIB-Webseite...