Mountain House
Clone of Caux/Schweiz

KONFERENZZENTRUM CAUX/SCHWEIZ

1946 öffnete das ehemalige "Caux-Palace Hotel" im Schweizer Dorf Caux der Welt seine Türen als internationales Konferenzzentrum von IofC (damals bekannt als "Moralische Aufrüstung". Seither kommen jeden Sommer zwischen 1400 und 2000 Menschen nach Caux, um sich über verschiedene Themen auszutauschen (siehe "Programme und Training")

Mehr Informationen finden Sie auf der Caux-Webseite.

Caux Mountain House

 

PRAKTISCHE INFORMATIONEN CAUX-SOMMERKONFERENZEN

Das Konferenzzentrum

Das frühere Caux-Palace Hotel mit Blick auf den Genfersee bietet Platz für 450 Personen. 1946 konnte es dank der Einsazbereitschaft zahlreicher ehrenamtlicher Helfer zum internationalen Konferenzzentrum umgestaltet werden. Die meisten Zimmer haben ein eigenes Badezimmer und zwei Betten. Teilnehmende können gebeten werden, ein Zimmer mit jemandem zu teilen. Einzelzimmerreservationen sollten daher besonders vermerkt werden. Die meisten Zimmer können telefonisch direkt erreicht werden, sind aber nicht mit TV und Radio ausgerüstet. Gegen eine bescheidene Pauschalgebühr steht ein spezieller Raum mit Computern für Internetzugang zur Verfügung und einige Teile des Gebäudes verfügen über drahtlosen Zugang zum Internet. Caux liegt auf einer Höhe von 1000 Metern, es kann daher auch im Sommer kühl werden; es wird empfohlen, einige warme Kleidungsstücke mitzubringen.

Anreise

Caux ist eineinhalb Bahn- oder Autostunden von Genf und zwei Stunden von Bern entfernt. Sowohl von Genf-Flughafen als auch von Bern gibt es stündlich Zugsverbindungen nach Caux. Genaue Angaben zu den Zugsverbindungen und den Abfahrtszeiten finden sie auf www.sbb.ch

Adresse
Mountain House
Rue du Panorama
Postfach 36
CH-1824 Caux
Tel.: +41 (0)21 962 91 11
Fax: + 41 (0)21 962 93 55
E-Mail

Gemeinschaftsleben

Eine Besonderheit der Konferenzen in Caux ist das Gemeinschaftsleben:

* Die Teilnehmenden werden eingeladen, sich einer Gruppe von zwölf bis zwanzig Personen anzuschliessen. Hier können die Tagesthemen in einer Atmosphäre des Vertrauens und der gegenseitigen Achtung vertieft werden.

* Dieselben Gruppen beteiligen sich an den Hausarbeiten (Bedienung im Speisesaal, Küche, Zimmerdienst usw.). Damit bietet sich die Gelegenheit, einander auch von einer anderen Seite kennen zu lernen.

* Das Programm lässt Zeit zur Besinnung und zur inneren Auseinandersetzung mit den einzelnen Themen der Konferenz.

* Das Tagesprogramm umfasst Plenarsitzungen, Gruppengespräche, Vorträge und kulturelle Anlässe. Sportmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden.

* Familien sind willkommen während der Sitzungen gibt es ein Betreuungsangebot für Kinder von 3 bis 12 Jahren.

* Es wird erwartet, dass Teilnehmende aus anderen Kulturkreisen und Generationen und ihre Wertvorstellungen respektiert und die Regeln des Hauses beachtet werden.