Menschen - Geschichten - Berichte

100 Jahre Initiativen der Veränderung

Dienstag, 23. März 2021

 


Initiativen der Veränderung (IofC) blickt auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurück. Im Laufe der Jahre hat IofC "Vertrauen über die Spaltungen der Welt hinweg aufgebaut", zwischen Rassen, Imperialisten und Nationalisten, zwischen Menschen verschiedener Glaubensrichtungen, zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften und vielen anderen mehr.

Jetzt hat die schwedische Stiftung For A New World eine gleichnamige Website ins Leben gerufen, die 100 Jahre Initiativen der Veränderung, der Moralischen Aufrüstung und der Oxford-Gruppe zusammenfassen soll. Persönliche Geschichten, Filme, Musik, Tonaufnahmen, Fotos, Zeitschriften und Publikationen - all dies wird an einem zentralen Ort einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Diese Website ist das Ergebnis von über 12.000 Stunden Arbeit, die meisten davon von Freiwilligen aus der ganzen Welt. Hierbei steht Material in 11 verschiedene Sprachen (einschliesslich Chinesisch und Arabisch) zur Verfügung.

Hier einige der Highlights:

  •     293 Spielfilme, Dokumentarfilme und Clips
  •     350 Biographien
  •     2.258 Veröffentlichungen
  •     Über 1000 Schwarz-Weiss-Fotos aus dem Caux-Archiv

Ausserdem stehen jede Menge Tonaufnahmen zur Verfügung! Es gibt Tausende Stunden an Tonaufnahmen von Treffen im Konferenzzentrum von Caux (seit den 1950er Jahren) sowie eine Sammlung von Liedern. Die Website For A New World ist eine lebendige Bibliothek, die mit Links zu den grossen öffentlichen Archiven, in denen die tatsächlichen Dokumente aufbewahrt werden, über ein Jahrhundert zurückreicht.

For A New World dient vielen Zwecken. Es ist eine Ressource für Historiker und Forscher, eine Fundgrube für Neugierige und ein Ort der Erinnerung für die vielen, deren Familiengeschichten von Frank Buchman und seinem Vermächtnis berührt wurden. Vor allem aber hoffen wir, der nächsten Generation etwas mitzugeben: Inspiration, Ermutigung und das nötige Handwerkszeug für jeden, der mithelfen will, "die Welt neu zu gestalten".