Gandhi-Reise

February - July 2010

Gandhi-Reise

Februar - Juli 2010

Als Professor Rajmohan Gandhi 2010 Präsident von IofC International war, nahm er sechs Monate unbezahlten Urlaub und bereiste mit seiner Frau Usha 15 verschiedene Länder. Während ihrer "Reise des Dialogs und der Entdeckung" stiessen verschiedene Teams junger Menschen zu ihnen.  Mehr Infos zu Hintergrund und Flyer.

Die Reise

13.-18. Februar 2010: Rajmohan und Usha Gandhi besuchen Sri Lanka.

9.-12. März 2010: Die Gandhis besuchen auf die Einladung von Initiatives of Change Indonesiens und von 2 Partnerorganisationen Indonesien.

13. März - 26. April 2010: Ein Reiseteam stösst sechs Wochen lang zu den Gandhis: - Fabiola Benavente (Mexiko), Wadiaa Khoury (Libanon), Chris Breitenberg (USA), Rob Lancaster (Australien) und Edward Peters (Grossbritannien). Weitere Teilnehmer reisen für kürzere Zeiträume mit dem Team.

10. - 16. Mai 2010: Im Zentrum des Besuchs in Japan lag die internationale IofC-Konferenz

7. - 12. Juni 2010: USA - Washington, DC

14. - 28. Juni 2010: Besuch von drei lateinamerikanischen Ländern mit einem Reiseteam: Killy Sanchez (Guatemala), Fabiola Benavente und José Carlos Leon Vargas (Mexiko), Lena Kashkarova (Ukraine), David Ruffin (USA) und Edward Peters (Grossbritannien).

8. - 25. Juli 2010: Caux/Schweiz - Teilnahme am Caux Forum für Menschliche Sicherheit.